26. Oktober um 18 Uhr Schmausretter

Ungezwungen nette Menschen treffen, ein Stündchen verweilen und lecker schmausen… und dazu einen Eindruck erhalten, was aus Überschusslebensmitteln alles noch entstehen kann, ist doch ein schönes Wochenend-Auftakt-Programm. „Einfach so zum Essen gehen…, das finde ich komisch…“ haben wir neulich gehört. Das finden die Schmausretter gar nicht udn freuen sich über jeden Gast. Wer mag, kann gerne einen Obolus ins Sparschwein stecken. Am besten pünktlich sein, denn gegen 18 Uhr werden die Köchinnen, Köche und Gerichte vorgestellt… und … im Idealfall sind spätestens 19 Uhr die Bäuche voll und die Töpfe leer.